NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.

Aikido

Trainingszeiten:

                       Mi. 20.00 Uhr - 21.30 Uhr (in den Sommermonaten)

         aktuell: Fr. 19.00 Uhr - 21.00 Uhr und SO. 14.00 bis 16.00 Uhr

 

          AIKIDO - VHS-Kurse sind sonntags von 10-12 Uhr geplant.

 

 

       Bei uns kann jeder ab 16 Jahren mitmachen.

       Weitere Infos über uns und Aikido unter

 

         http://aikido-vs.de    Wir freuen uns auf Dich als neues Mitglied in unserer AIKIDO-Gruppe.

 

 

 

 

 

 

Unsere   AIKIDO-Gruppe  wird  von  Söhnke  HEINSEN  geleitet.

Impressionen von unserem AIKIDO-Lehrgang

( im März 2014 )

 

AIKIDO-Lehrgang am 25.10.2014 in VS-Pfaffenweiler
Aikido-Gruppe im JSC-74 Pfaffenweiler e.V. ( Febr.2008 )

Die folgenden Übungswaffen werden üblicherweise im Aikido verwendet:

Holzwaffen von oben: – Jo; Bokken; Tanto

JO , Stab aus Holz, ca. 125-130 cm lang, Durchmesser 2,4 bis 2,7 cm

Jo-kata (Stabkata) Eine Stabkata dient dazu, den richtigen Umgang mit dem Stab(Jo) zu erlernen. Dabei kommt es hauptsächlich auf die Präzision der Ausführung an. Im Gegensatz zu Kumi-jo wird eine Stabkata ohne Partner ausgeführt

 

Bokken, Holzschwert, eine Nachbildung des japanischen Samuaraischwertes (Katana)Ursprünglich war eine Übungswaffe, die ein relativ gefahrloses üben der Schwerttechniken ermöglichte und die wertvollen Klingen der Schwerter schonte.
Mit der Zeit entwickelte sich das Bokken vom Trainingsgerät zu einer eigenständigen Waffe. Bo (wenig verbreitet) Langstock aus Holz , Holzstab-Länge ca.1,80-2,5m Durchmesser: 2,5-3cm . Traditionelle Waffe der Mönche, die den Stab hauptsächlich als Wanderstab benutzten.

 

Tanto, einschneidiges Messer, Kurzschwert./ Holzmesser, ca. 30-40 cm lang
Im Aikido wird eine Nachbildung aus Holz verwendet.
Das Tanto ist ein typisches japanisches Kampfmesser. Es hat eine leicht gebogene Klinge, die einschneidig und unter 30 cm lang ist. Das Tanto war auch Teil der Ausrüstung der Samurai und steckte neben Katana und Wakizashi im Gürtel dieser Krieger. Auch die Herstellung des Tanto ist relativ ähnlich wie beim Schwert und zwar sowohl im Hinblick auf die Schmiedetechnik als auch die restliche Verarbeitung betreffend. Der Griff wird mit Rochenhaut oder Leder umwickelt und besteht im Kern meistens aus Holz. Es gibt viele verschiedene Formen des Tanto bzw. dessen, was umgangssprachlich so genannt wird. Diese wurden von den Samurai verwendet und waren zur Notwehr gedacht.

 

 

Metallwaffen

... werden wegen der Verletzungsgefahr im Training nicht verwendet.

Bei Vorführungen kommen sie aber gelegentlich zum Einsatz, jedoch meist mit stumpfen Klingen.

 

 

Quelle:  AikidoInfo.de