NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.

Saskia und Niclas Kieninger Kreismeister im Judo

(Bild: vorne Nicolas Gut, Luis Maulbetsch, Marisa Bucher Hinten: Joshua Hinterseh, Fiona Barthel, Niclas Kieninger, Saskia Kieninger)

Am 17.01.2015 fanden in Markdorf die Kreis-Einzelmeisterschaften der Region Schwarzwald-Bodensee in den Altersklassen U12 und U15 im Judo statt.

Vom JSC Pfaffenweiler waren 7 Judoka am Start.

In der Altersklasse unter 12 Jahren, der U 12, holte sich das Geschwisterpaar Kieninger jeweils den Titel in Ihrer Gewichtsklasse.

Saskia legte in der Gewichtsklasse bis 33 kg alle Gegnerinnen ohne Gegenwertung aufs Kreuz und ihr Bruder Niclas gewann bei den Jungs bis 26 kg alle Kämpfe souverän.

Nicolas Gut, der in der Gewichtsklasse bis 31 kg kämpfte, gewann in der Vorrunde alle Kämpfe vorzeitig mit vollem Punkt, so dass er ins Finale einzog, indem er knapp unterlag, aber glücklicher Vizemeister wurde.

Luis Maulbetsch erkämpfte sich die Bronzemedaille.

Marisa Bucher war mit 21 kg in der Gewichtsklasse bis 26 kg die Leichteste, sie kämpfte gut, aber es reichte nur für den Fünften Platz

In der Altersklasse U 15 kämpfte sich Fiona Barthel sicher ins Finale und wurde Vizemeisterin.

Bei den Jungs belegte Joshua Hinterseh Rang 3.

 

Die U 12 Pfaffenweiler Judoka haben sich für die Südbadischen Einzelmeisterschaften U 12 Anfang Februar in Tiengen qualifiziert.