NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Der Judo-Sportclub Pfaffenweiler ehrte Judokas (von links): Fiona Barthel, Annika Westphal, Nico Burkard, Siska Burkard und Johanna Siestrup.

Judokas als gute Botschafter

Schwarzwälder-Bote, 18.03.2014

 

VS-Pfaffenweiler. Der Judo-Sportclub blickt auf ein ereignisreiches Jahr.

Die Judokas besuchten erfolgreich Turniere auf Kreis-, südbadischer, badischer und süddeutscher Ebene und machten so auf den kleinen Ort Pfaffenweiler positiv aufmerksam. Auch der kameradschaftliche Aspekt sei nicht zu kurz gekommen, hieß es am 14. März 2014 bei der Mitgliederversammlung – sei es bei einem Jugendherbergsaufenthalt für die Judokas, einer Sommerabschlussfeier, einem Ausflug für die Erwachsenen sowie einer Weihnachtsfeier für Judokas mit Familie und für die Aktiven aus der Gymnastik-, Volleyball- und Aikidogruppe.

Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern: Uschi Rach für ihre mehrjährige engagierte Tätigkeit als Schriftführerin, Gerd Simon, der 16 Jahre Beisitzer für die Volleyballgruppe war, und Heike Ketterer, die nach 18 Jahren Engagement ihr Amt als stellvertretende und erste Vorsitzende abgibt.

Gedankt wurde auch Werner Jäckle, der sich seit mehr als 25 Jahren gewissenhaft als Kassenprüfer bereitstellt.

Die Wahlen verliefen reibungslos, alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Das Vorstandsteam setzt sich aus Guido Siestrup (Vorsitzender), Claudia Held (Stellvertreter), Sabrina Morawe (Schriftführerin), Jürgen Gampp (Kassierer) und Jörg Gressenbuch (Pressewart) zusammen. Beisitzer sind Tanja Kieninger und Udo Held (Judoeltern), Monika Warock (Gymnastik) und Heike Ketterer (Volleyball).

Zum erweiterten Vorstand gehören auch die Trainer und Übungsleiter.

Die Turniererfolge und der Trainingsfleiß der Judokas wurden von den Trainern hervorgehoben.

Einen Pokal für die ersten drei Platzierten sowie ein kleines Präsent für die Plätze eins bis fünf erhielten;

Nico Burkard (erster Platz), Siska Burkard (2.), Annika Westphal (3.), Fiona Barthel (4.) und Johanna Siestrup (5.)