NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.

JSC-74 Pfaffenweiler holt 3 Kreismeistertitel

Oben links:Niclas Kieninger, o-rechts: Maris Bucher; Unten links: Luis Maulbetsch, u-rechts: Ivan Dreher

Am Samstag 29.11.2014  fand die

Judo-Kreismeisterschaft Schwarzwald-Bodensee

der Altersklasse bis 9 Jahre in Konstanz statt.

 

Vom Judo Sport Club Pfaffenweiler nahmen vier Judoka erfolgreich an der Meisterschaft teil.

 

Bei den Mädchen startete Marisa Bucher bis 24 kg. Sie konnte ihre Gegnerinnen mit verschiedenen Wurftechniken besiegen und sicherte sich den Meistertitel.

 

Bei den Jungs startete Ivan Dreher bis 25 kg. Er gewann die Vorrundenkämpfe, musste sich erst im Finale geschlagen geben und wurde Vizemeister.

 

Bis 39 kg erkämpfte sich Luis Maulbetsch gleich zum Debüt ebenfalls den Meistertitel.

 

In den Gewichtsklassen bis 28 kg startete Niclas Kieninger.

Er zeigte mit abwechslungsreichen Techniken sein Können, gewann alle Kämpfe vorzeitig und  machte des Tripple der Meistertitel perfekt.

 

Alle vier haben sich für die südbadische Meisterschaft

am 13. Dezember in Freiburg qualifiziert.