NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

___________

Montag 26.10.2020

ab 17:00 Uhr

kein

SPORTBETRIEB

in der Halle -

  wegen

 Ortschaftsratsitzung

ab 19:30 Uhr. 

____________

            _________________

 

Judo: 

Mit festem Partner wieder möglich.

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Training findet wieder statt.

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

_____________________

Samstag 28.November 2020

 Weihnachtsfeier  -?-

_____________________

 

________________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter

JUDO-PÄSSE

an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Bild v.l.: Niko Burkard, Mira Krinner

Nico Burkard

 ist Süddeutscher Meister

 

Am Wochenende fanden die Badischen Judo-Einzel-Meisterschaften der Altersklasse U 18 für die Jahrgänge 1996 -1998 in Pforzheim statt.

Vom Judo Sport Club Pfaffenweiler waren 2 Judoka dafür qualifiziert.

Bei den Mädels gewann Mira Krinner ihren ersten Kampf bevor sie eine Niederlage einstecken musste. In der Trostrunde kämpfte sich Mira bis zum Kampf um Platz 3 vor. Diesen Kampf konnte sie wiederum vorzeitig mit Ippon gewinnen und sicherte sich die verdiente Bronzemedaille.

 

Nico Burkard trat am Samstag den 02.02.2013 in Pforzheim als Badischer Meister bei den Süddeutschen Meisterschaften unter 18 Jahren an, um sich mit den starken Bayern und Württembergern zu messen. Da sich die Altersklassen seit diesem Jahr geändert haben, war er erneut der Jüngste in seinem Jahrgang.

 

Nico Burkard startete in der Gewichtsklasse bis 43 kg.

Er gewann den ersten Kampf innerhalb 20 Sekunden mit einer Kontertechnik. Auch im nächsten Kampf blieb er ungeschlagen und stand somit im Halbfinale gegen Schmitt aus Württemberg. Dieser machte es Nico nicht leicht. Doch kurz vor Kampfende konnte Nico ihn mit einer kleinen Wertung werfen und ins Finale einziehen.

 

Im Finale ging Nico schon nach einer halben Minute durch eine Kombination mit einem Wazzari in Führung. Sein Gegner aus Sindelfingen versuchte alles um den Vorsprung aufzuholen. Doch Nico war nie wirklich gefährdet und sicherte sich nach 4 Minuten Kampfzeit den Süddeutschen Meistertitel.

 

Somit war er einer von zwei Badenern,die den Meistertitel holten. Insgesamt kamen aus Baden 9 Judoka auf die Medaillenränge und lösten sich so

das Ticket für die Deutschen Meisterschaften Anfang MÄRZ in Neuhof/Hessen.

 

Nico krönt mit diesem Titel seine schon zuletzt guten Leistungen.Die Goldmedaille bei den Süddeutschen ist sowohl für Nico als auch für den Judo Sport Club Pfaffenweiler der größte Erfolg.