NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Bild: von links Simon Lohrer und Nico Burkard

Nico Burkard Baden-Württembergischer Vizemeister

 

Am Samstag den 12.10.2013 fand die offene Baden-Württembergische Meisterschaft der Altersklasse bis 16 Jahre in Backnang statt.

Für den JSC-74-Pfaffenweiler gingen Simon Lohrer & Nico Burkard an den Start. 



Simon kämpfte in der Gewichtsklasse bis 55 kg.

In seinem ersten Kampf unterlag er dem späteren zweiten. In der Trostrunde gewann er dann unter anderem gegen einen 2 Grad höher gegurteten Braungurt mit einem tollen Konterausheber vorzeitig.

Musste sich aber am Ende mit Platz 9 zufrieden geben.  

 

Nico startete in der Gewichtsklasse bis 50 kg.

In der Vorrunde gewann er seine Kämpfe souverän mit Wurftechniken. Im Halbfinale siegte er mit einer Kombination aus zwei aufeinanderfolgenden Würfen. Im Finale musste er sich diesmal einem bekannten Gegner aus Tübingen geschlagen geben.



Aber er freute sich trotzdem über den Baden-Württembergischen Vizemeistertitel.