NFO: 

. .. hier weiter zu AKTUELLES  im  VEREIN 

___________________

Halbjahres-informationen   2020

____________

             

Montag, den 29. Juni 2020

starten wir wieder mit der Gymnastik in der Halle.

Dazu gibt es folgendes zu beachten: s.h. Abteiliung Gymnastik

.

__________________

 

Judo: 

Training in Kleingruppen seit dem 26 Juni wieder möglich!

       Bitte anmelden!

          Parcours:

Ab dem 22 Juli wird wieder Parcourstraining stattfinden.

         Volleyball:

Bis zu den Sommerferien findet kein Training statt

_______________

ZUMBA© -Kurse,  aktuell nur

6 - Doppel-Termine 

mittwoch´s 

von 19:00 Uhr

bis 21:15 Uhr.

__________________

Sonntag, 5. Juli 2020 

 JUDO-Sportfest  mit   "Spaghettiturnier".- auf Grund

des Verbotes von größeren Veranstaltungen bis 31.August,

ist eine Absage unseres 

JUDO-Sportfestes 2020 

unumgänglich.

___________________

Montag, 27. Juli 2020

  Abschluss-"Schnitzeljagd"

für alle Judoka mit anschließendem Grillen.

___________________

Donnerstag, 30. Juli 2020           Sommerferien - vom

  30.07.2020 bis 12.09.2020

___________________

Samstag 28.November 2020

Weihnachtsfeier 

_______________

 

_____________________

Hier zur  

 RÜCKGABE alter JUDO-PÄSSE an die Eigentümer

 

Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.
Judo Sport Club 74 Pfaffenweiler e. V.

3  Südbadische Meister für Pfaffenweiler

(Bild vorne vl, Siska Burkard, Annika Westphal Hinten: Fiona Barthel und Johanna Siestrup)

Am 27.09.2014 fanden die südbadischen Judo-Einzelmeisterschaften

der Altersklasse bis 14 Jahre in Bad Krozingen-Hausen statt.

Vom Judo Sport Club Pfaffenweiler nahmen 4 Judoka erfolgreich daran teil.

 

Annika Westphal wurde bei den Leichtgewichten Südbadische Vizemeisterin.

 

In der Gewichtsklasse -44 kg gewann Siska Burkard ihre Vorrundenkämpfe alle vorzeitig meist mit Armhebeln.

Auch im Finale siegte sie wieder nach einem Wurf mit einem anschließenden Armhebel und wurde so Südbadische r Meisterin.

 

Fiona Barthel besiegte in ihrer Gewichtsklasse alle Gegnerinnen mit einem Wurf und anschließendem Haltegriff.

Ebenso im Finale ließ sie der anderen Judoka keine Chance und wurde ungeschlagene Südbadische Meistrein.

 

Johanna Siestrup erreichte mühelos das Finale.

Um Platz 1 lieferte sie sich mit einer bekannten Gegnerin aus Marbach ein spannendes Finale, indem Johanna als Siegerin hervorging.

Als sie ihre Kontrahentin schließlich mit einer Hüfttechnik mit vollem Punkt werfen konnte und somit dem Hattrick für Pfaffenweiler, dem 3ten Meistertitel, komplett machte.

 

Nico Burkard war mit dem Badischen Judoverband auf einem Sichtungsturnier des Deutschen Judo Bundes / Domreiterturnier in Bamberg, bei dem aus jedem Landesverband nur die Kaderathleten zugelassen sind.

Er belegte einen hervorragenden 11. Platz.

 

 

Alle 4 haben sich für die Badische Meisterschaft am 11.10.14 in Hockenheim qualifiziert.